So Beheben Sie Ganz Einfach, Wie Die Integrierte Debug-Oberfläche Funktioniert

Läuft Ihr Computer langsam und unzuverlässig? Sind Sie es leid, sich mit lästigen Windows-Fehlern herumzuärgern? Nun, suchen Sie nicht weiter, denn Reimage ist hier, um zu helfen.

Wenn Ihr PC über eine integrierte Debugging-Schnittstelle verfügt, hoffe ich, dass dieser Kommentar hilft.Eingebettetes Debugging ist normalerweise eine neue großartige Alternative zur In-Circuit-Emulation. Es verwendet einen anderen Ansatz, der denselben Zweck haben kann. Eingebettetes Debugging, das wahrscheinlich als Joint Test Group (JTAG) bezeichnet wird, nutzt die Bereitstellung in Bezug auf eine zusätzliche Debugging-Schnittstelle, die auch Live-Hardware im Rückgabesystem am Leben erhalten kann.

On-Chip-Debug-Schnittstelle

In-Circuit-Emulation (ICE) ist auch die Verwendung eines hervorragenden In-Circuit-Geräts oder -Emulators zum Debuggen von eingebauter Systemsoftware geworden. Es läuft auf einem fantastischen idealen Prozessor mit der zusätzlichen Kapazität, um Debugging-Operationen zu unterstützen und grundlegende Systemfunktionen erheblich auszuführen. Vor allem bei manchen älteren Systemen mit eingeschränkten Prozessorchips war neben dem Clobber-Emulator regelmäßig ein vorübergehender Ersatz des Modells erforderlich: eine günstigere, wenn auch teurere Variante. In der Vergangenheit war dies ein Referenzhandler, der viele interne Trigger für Debugging-Zwecke erstellte. Diese Signale geben Auskunft über den Zustand des Prozessors.

Einfacher gesagt umfasst der Begriff auch JTAG-basierte Mechanismus-Debugger, die einen gleichwertigen Zugriff bieten, der Debugging-Hardware mit einer herkömmlichen Chip-Erweiterung integrieren kann. Gebrauchsfertige Chips anstelle von kundenspezifischen Builds machen dieses Produkt allgegenwärtig und kostengünstig, wobei dennoch die meisten Unterschiede zwischen Entwicklungs- und Laufzeitumgebungen beseitigt werden. In-Circuit-Emulator ist in diesem Fall eine stabile Fehlbezeichnung, die manchmal verwirrend ist, weil die Emulation nicht mehr involviert ist.

Eingebettete Systeme stellen Programmierer vor besondere Probleme, da ihnen fast immer die Monitore, Tastaturen, Festplatten und andere Benutzerschnittstellen fehlen, die bei Computern zu finden sind. Diese Mängel machen In-Circuit-Produkt-Debugging-Tools notwendig, da viele Entwicklungsaufgaben vorherrschen

Funktion

Was ist normalerweise OpenOCD und GDB?

OpenOCD ist ähnlich wertvoll wie das Remote-Protokoll gdbserver aus einem Grund und kann in erster Linie zum Debuggen von Remote-Zielen gewählt werden. Das Einrichten von GDB für die Arbeit mit OpenOCD kann viele Komponenten umfassen: Sie müssen möglicherweise leicht Unterstützung für einen bestimmten OpenOCD-Server in GDB erstellen. Siehe den gesamten Abschnitt „Konfigurieren von GDB“.

Der Emulator (ICE) schafft Zugriff auf mein eingebettetes System. Der Programmierer verwendet meinen Emulator, um Programme in dieses eingebettete System einzufügen, sie zu verwenden, sie zu überwachen und die in der Haut verwendeten Daten langsam zu überprüfen und zu überprüfen. Emulator-Software

Was ist JTAG und warum wird es im Allgemeinen verwendet?

JTAG ist eine standardmäßige Geräteschnittstelle, die es Ihrem Netbook ermöglicht, direkt mit einer Digitalkamera von Windows Vista zu kommunizieren. Es wurde ursprünglich genau Mitte der 1980er Jahre vom jüngsten Konsortium der Joint (European) Test Access Group entwickelt, um die wachsenden Schwierigkeiten beim Testen von im Grunde fertiggestellten Leiterplatten (PCBs) zu bewältigen.

a erhielt unseren Namen, weil das Gerät wie der Markenname der zentralen Verarbeitungseinheit (CPU) des Kern-Embedded-Systems aussieht (simuliert). Es hat traditionell einen Anschluss, der in den Sockel gesteckt wird, in dem normalerweise automatisch der CPU-Chip platziert würde. Die meisten modernen Systeme erhalten spezialisierten JTAG-basierten Debugging-Zugriff direkt von der CPU des Zielsystems. Im Allgemeinen ermöglicht die Emulation der CPU oder die Anweisung an JTAG, danach zu suchen, dass ICE alles unternimmt, was die CPU tun kann, obwohl dies unter der Kontrolle des Produkt- oder Dienstdesigners steht.

Wie funktioniert die kostenlose OCD?

Überblick über OpenOCD Der Open On-Chip Debugger (OpenOCD) ist eine kostenlose Open-Source-Aktivität, die darauf abzielt, Debugging, In-System-Programmierung sowie Grenzanalysen mit jedem Typ verknüpfter Debug-Adapter bereitzustellen. Wenn die Konfiguration normalerweise als abgeschlossen angesehen wird und alle Ziele verbunden sein sollten, konzentriert sich OpenOCD darauf, obwohl ein Daemon ausgeführt wird.

ICEs verbinden höchstwahrscheinlich das neue Personal Computer (PC)-Terminal mit meinem System, das konstruiert werden muss. Das Terminal oder der PC verspricht diese interaktive Benutzeroberfläche, die es jedem Bauherrn ermöglicht, den Stil des eingebetteten Systems zu erkunden und zu steuern. Beispielsweise wird ein nativer Debugger auf Softwareebene mit einer hervorragenden, ästhetisch ansprechenden Fensterschnittstelle, die über einen JTAG-Adapter (Emulator) reagiert, der mit einem eingebauten Punktesystem ausgestattet ist, das wirklich keine Registerkarten-GUI hat, immer noch üblich sein.

on-chip debug interface

Überraschenderweise stürzen die meisten eingebetteten Systeme einfach ab. Eingebettete Systeme weisen häufig Defizite bei grundlegenden Funktionen auf und zeigen Anzeichen und Symptome von Softwarefehlern, wie z.B. eine Memory Relief Unit (MMU), um Speicherprobleme zu erkennen. Ohne Eis kann die Entwicklung von eingebetteten Systemen möglicherweise sehr schwierig sein, einfach weil es normalerweise unmöglich ist zu sagen, was war. Bei jedem ICE sollte der Programmierer normalerweise Codeschnipsel identifizieren, dann diesen Fehler in einem bestimmten Feld wie Code isolieren, dann einen anstößigen Code untersuchen und ihn neu schreiben, um das Problem zu beheben.

Vergeuden Sie keine Zeit mehr mit Computerfehlern.

Wir stellen vor: Restoro – die unverzichtbare Software für jeden, der sich auf seinen Computer verlässt. Diese leistungsstarke Anwendung repariert schnell und einfach alle gängigen Fehler, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Beschädigung, schützt Sie vor Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Egal, ob Sie Studentin, vielbeschäftigte Mutter, Kleinunternehmerin oder Spielerin sind – Restoro ist für Sie!

  • 1. Laden Sie die Reimage-Software herunter und installieren Sie sie
  • 2. Öffnen Sie die Software und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsvorgang zu starten

  • Bei Verwendung erkennt ICE den Programmierer durch Rendern von Haltepunkten, Mapping und Überwachung der Speicherspanne sowie E/A-Drosselung. Darüber hinaus kann der Verbrennungsmotor so programmiert werden, dass er auf eine beliebige Anzahl übereinstimmender Merkmale prüft, um den Betrieb in der Nähe auszusetzen, um alle Ursachen für eine Fehlfunktion zu identifizieren.

    Die meisten modernen Mikrocontroller verwenden vollständig gebundene Ressourcen in der verarbeiteten Version unter den Mikrocontrollern für modulare Programmierung, Emulation sowie Debugging und andere Funktionen, da sie seitdem eine andere bestimmte Emulationsversion (dh gebündelt ) des Penner-Mikrocontrollers. [1] Obwohl es wirklich eine absolut kostengünstige Methode ist, da der ICE Clog Up nur die Emulation statt der Mainstream-Emulation des Ziel-Mikrocontrollers handhabt, müssen wirklich Kompromisse eingegangen werden, um die Verkaufspreise niedrig zu halten. niedrig, um die Build-Dauer zu verkürzen, aber einen ausreichenden Satz zusammen mit Emulationsfunktionen für (relativ wenige) Emulationsanwendungen bereitzustellen.

    Leistungen

    Fast alle eingebetteten Systeme haben praktisch ein Hardwareelement und ein wichtiges Softwareanwendungselement, die voneinander getrennt, aber eng miteinander verbunden sind. ICE ermöglicht es Leuten, ein Commodity-Element auf der Hardware auszuführen und zu testen, auf der es ausgeführt werden soll, aber Entwickler werden wahrscheinlich Annehmlichkeiten haben, um Ihnen zu helfen, fehlerhaften Code zu isolieren, da er tatsächlich ursprünglich geschrieben wurde) und Schritt für Schritt (wie wäre es mit uns, Programmierern). ? Schritt-für-Schritt-Start von Programmen zum Auffinden von Fehlern).

    Die meisten ICEs bestehen aus einer Platine, die zwischen dem ICE-Host-Computer und sogar dem zu testenden System platziert wird. Ein männlicher Header und ein Plug-and-Play-Kabel verbinden eine Art Adapter mit dem Anschluss, unter dem die zentrale Verarbeitungseinheit (CPU) und für den Mikrocontroller das eingebettete System montiert wird.mu. Die neuen ICEs ermöglichen Programmierern den Zugriff auf alle unsere On-Chip-Debug-Entwicklungen über JTAG oder die Registrierung einer Debug-Modus-Schnittstelle (BDM), um PCs aus dem integrierten Array zu debuggen. Diese Computer verwenden häufig eine andere Version, die am häufigsten mit dem CPU-Chip verbunden ist, und zu Hause können sie außerdem einfach an einen großen Debug-Port pro Produktionssystem angeschlossen werden. Sie sind manchmal als In-Circuit-Debugger bekannt und können ICDs sein, außer dass sie diese Fähigkeiten der CPU nicht kopieren, sondern auch eine Standard-CPU verkleinern, die zuvor existiert. Da die CPUs möglicherweise nicht ausgetauscht werden müssen, können sie möglicherweise in der Produktion arbeiten, deren Blöcke an ihre CPU gelötet und nicht immer austauschbar sind. Auf dem Pentium x86 wird allein von ICE ein ganz besonderer “Probing-Modus” verwendet, der das Debuggen erleichtert.

    Dieses Programm schützt Sie vor den vielen Fehlern, die auf einem Computer auftreten können, und hilft auch, Probleme schnell zu beheben.

    Wenn Ihr PC über eine integrierte Debugging-Schnittstelle verfügt, hoffe ich, dass dieser Kommentar hilft.Eingebettetes Debugging ist normalerweise eine neue großartige Alternative zur In-Circuit-Emulation. Es verwendet einen anderen Ansatz, der denselben Zweck haben kann. Eingebettetes Debugging, das wahrscheinlich als Joint Test Group (JTAG) bezeichnet wird, nutzt die Bereitstellung in Bezug auf eine zusätzliche Debugging-Schnittstelle, die auch…

    Wenn Ihr PC über eine integrierte Debugging-Schnittstelle verfügt, hoffe ich, dass dieser Kommentar hilft.Eingebettetes Debugging ist normalerweise eine neue großartige Alternative zur In-Circuit-Emulation. Es verwendet einen anderen Ansatz, der denselben Zweck haben kann. Eingebettetes Debugging, das wahrscheinlich als Joint Test Group (JTAG) bezeichnet wird, nutzt die Bereitstellung in Bezug auf eine zusätzliche Debugging-Schnittstelle, die auch…